1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hilfsgüter aus Bad Lippspringe werden in die Ukraine gebracht

  6. >

Mitglieder der Feuerwehr initiieren spontane Aktion – weitere Hilfen geplant

Hilfsgüter aus Bad Lippspringe werden in die Ukraine gebracht

Bad Lippspringe

Auch aus Bad Lippspringe werden nun Hilfsgüter in die Ukraine gefahren. Feuerwehrmann Christopher Heinemann ist in seiner Nachbarschaft auf einen ukrainischen Au-pair-Jungen aufmerksam geworden. Nach einem Gespräch mit diesem folgte ein spontaner Aufruf an die Mitglieder der Feuerwehr im Feuerwehrnetzwerk

Medizinische Hilfsgüter sind am Dienstagabend in der Feuerwehrwache in Bad Lippspringe sortiert und transportfähig verpackt worden. An diesem Donnerstag werden sie in die Ukraine gefahren. Foto: Feuerwehr Bad Lippspringe

Sofort wurde eine Sammelaktion von medizinischen Hilfsgütern organisiert. Material aus privaten Beständen der Kameraden, aus einem Altenheim sowie einer Arztpraxis sind am Dienstagabend in der Wache sortiert und transportfähig verpackt worden.

Die Hilfsgüter werden an diesem Donnerstag mit einem privat organisierten Sammeltransport in einem 40 Tonner zu einem Krankenhaus in Sokal gebracht, um hier direkt zu unterstützen. Durch den Kontakt zu dem ukrainischen Mitbürger sind weitere Hilfsaktionen durch die Feuerwehr Bad Lippspringe in der Planung.

Über die aktuelle Entwicklung durch den russischen Angriff auf die Ukraine halten wir Sie in unserem Liveticker auf dem Laufenden.

Startseite
ANZEIGE