1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hilfsgüter für Lippes Partnerstadt

  6. >

WB-Mitarbeiter Reiner Toppmöller bringt zweimal Sachspenden Richtung Lutsk

Hilfsgüter für Lippes Partnerstadt

Vlotho/Kalletal

„Handeln statt reden“: Diesem Slogan des verstorbenen Gründers des Vereins „Brückenschlag Ukraine“, Professor Karl-Hermann Krog, fühlten sich die beiden Männer in der jetzigen Situation ganz besonders verpflichtet, sagt Reiner Toppmöller (68). Gemeinsam mit seinem aus der Ukraine stammenden Freund Oleksandr „Alex“ Mishchanchuk (35) hat er vor wenigen Tagen gleich zweimal Hilfsgüter für die unter dem russischen Angriffskrieg leidende Bevölkerung nach Polen transportiert.

Von Jürgen Gebhard

Auf der Rückfahrt nach Deutschland nehmen die Helfer zwei ukrainische Frauen und zwei Kinder mit. Foto: Reiner Toppmöller

Zurecht würden die großen Hilfsorganisationen derzeit von Sachspenden abraten und stattdessen um Geld bitten, sagt der auch für das WESTFALEN-BLATT tätige freiberufliche Journalist. „Aber“, so Toppmöller, „wir wissen von unseren Freunden in Kiew, dass diese Hilfsgüter dringend benötigt werden. Unsere Freunde in der Ukraine sorgen dafür, dass sie wirklich zu den Menschen gelangen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE