1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hinsetzen und einsteigen

  6. >

Sponsoren unterstützen bei der Einrichtung von Mitfahrbänken in Bad Holzhausen und Börninghausen

Hinsetzen und einsteigen

Bad Holzhausen/Börninghausen

Das Fahren per Anhalter war früher – heute setzt man sich auf eine Mitfahrbank und zeigt damit, dass man mitgenommen werden möchte.

Dieses Mitfahrangebot wird in Deutschland in vielen Gemeinden schon erfolgreich praktiziert und ist nun auch in Bad Holzhausen und Börninghausen eingeführt worden. Anfang Mai sind die Mitfahrbänke der Aktion „Mitfahren bei Freunden“ an sechs Standorten in Bad Holzhausen und Börninghausen eingeweiht worden.

Auf diesen Bänken können Gäste oder Einheimische Platz nehmen, auf dem Schild an den Bänken den Zielort einstellen und hoffen, dass sie dann in Kürze mitgenommen werden. Wie oft dieses Angebot bereits angenommen worden ist oder wie viele Mitbürger sich bereit erklären, womöglich Fremde mitzunehmen, konnte von den Initiatoren vom Touristikverein Bad Holzhausen und dem Verein „Wir im Eggetal“ niemand beantworten. Wolfgang Stork, Vorsitzender des Touristikvereins Bad Holzhausen, meinte zuversichtlich, dass die Sache zwar von Corona etwas ausgebremst worden sei, aber dieses zusätzliche Mobilitätsangebot sicher zukünftig gut in der Bevölkerung ankomme, denn in anderen Orten habe das schließlich auch gut geklappt. „Auf diese Weise erreichen wir eine verbesserte Mobilität für Gäste und Einheimische. Wir stärken unser Gemeinschaftsgefühl und entwickeln eine solidarische Mobilität. Wir unterstützen umweltbewusstes Verhalten“, so Wolfgang Stork.

Zu den Kosten erläuterte er, dass das Projekt mit 20.000 Euro veranschlagt worden sei, 80 Prozent sind gefördert worden vom „Bündnis ländlicher Raum“. Endgültig gekostet habe es 23.000 Euro unter anderem wegen der gewählten hochwertigeren Beschilderung, wobei die Mehrkosten von Sponsoren aufgefangen worden seien. Den drei Hauptsponsoren, der Sparkasse Minden-Lübbecke, Edeka Ehlers aus Bad Holzhausen und der Volksbank Lübbecker Land, dankten die Vereinsvertreter am Standort Kurpark. Die Vereine erhoffen sich insbesondere eine bessere Anbindung von Börninghausen an Bad Holzhausen und eine Belebung des innerörtlichen Verkehrs. Zum einen können die Gäste aus Bad Holzhausen das Eggetal besser erreichen, das Haus der Begegnung aufsuchen oder Minigolf spielen, und für die Einheimischen ist es einfacher, nach Bad Holzhausen – unter anderem zum Einkaufen – zu gelangen.

Bei der Touristik im Haus des Gastes, im Bürgerbüro im Rathaus sowie online sind Aufkleber erhältlich, die man in sein Auto klebt, um damit anzuzeigen, dass man bereit ist, Personen mitzunehmen. Das kann man auch ohne Aufkleber, doch vielleicht vermittelt dieser ein besonderes Vertrauensverhältnis. Der Aufkleber im Auto verpflichtet auch nicht zur Mitnahme, er symbolisiert lediglich das freiwillige Angebot.

Startseite