1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Höchster Anstieg seit langem: 119 neue Corona-Infektionen in Bielefeld

  6. >

Update: Mitarbeiter der Eisengießerei Baumgarte positiv getestet – Inzidenz steigt auf über 90 – Vermutlich Reiserückkehrer

Höchster Anstieg seit langem: 119 neue Corona-Infektionen in Bielefeld

Bielefeld

Bei der Stadt Bielefeld herrscht wegen stark steigender Coronazahlen Alarmstufe Rot. Möglicherweise wegen positiv getesteter Reiserückkehrerinnen und -rückkehrern sind die Neuinfektionen verglichen mit zuletzt regelrecht in die Höhe geschossen. Zusammengefasst: 119 neue Coronafälle, Inzidentwert von über 90, nach dem Ferienspiel-Hotspot ein weiterer Cluster in einem Brackweder Unternehmen und steigende Krankenhauszahlen.

Von Heinz Stelte und Peter Bollig

Nach einem Coronaausbruch in einem Bielefelder Industriebetrieb sind alle 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getestet werden. Mit ersten Ergebnissen wird an diesem Mittwoch gerechnet. Foto: dpa

Die Stadt hat inzwischen in Absprache mit dem  Unternehmen dessen Namen genannt: Die Eisengießerei Baumgarte an der Duisburger Straße  ist von dem Cluster-Geschehen betroffen und äußert sich auf ihrer Internetseite. "Seit Anfang der Pandemie hat unser Unternehmen mit Hygienemaßnahmen, Pandemieplänen und diversen umfangreichen organisatorischen Änderungen einen Fall dieser Art erfolgreich verhindern können. In der gesamten zurückliegenden Zeit sind nur vereinzelte Mitarbeiter ohne Auswirkungen auf die Gesamtbelegschaft erkrankt und auch wieder genesen", heißt es bei Baumgarte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!