1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hochwasser bahnt sich seinen Weg

  6. >

Einsatzkräfte in Warburg und Volkmarsen gefordert

Hochwasser bahnt sich seinen Weg

Warburg/Volkmarsen

Weitere Regenfälle und zum Teil starke Unwetter haben im Warburger Land und im benachbarten Marsberg für Überschwemmungen gesorgt. Besonders betroffen ist seit Tagen das nordhessische Volkmarsen. Dort ging sogar ein Auto im Wasser unter. Der Fahrer blieb unverletzt.

Von Daniel Lüns

Detlef Bursch (51) ging in Gummistiefeln mit seiner Hündin „Bounty“ Gassi. Sie liebt es, im Wasser zu spielen. Foto: Günter Sarrazin

Warburg/VolkmarsenWB40 Einsätze hatte die Feuerwehr Volkmarsen allein zwischen Mittwoch- und Donnerstagvormittag zu meistern. Die Helfer waren im Dauereinsatz, vor allem um vollgelaufene Keller leerzupumpen. Nicht immer konnten die Kräfte aber verhindern, dass sich das Hochwasser seinen Weg bahnte. So ging zum Beispiel das Clubhaus des VfR Volkmarsen in den Wassermassen unter, erklärte Stadtbrandinspektor Kai Wiebusch.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!