1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hoffen auf die Weihnachtskonzerte

  6. >

Coronabestimmungen lassen es zu: Einige Herforder Chöre proben wieder

Hoffen auf die Weihnachtskonzerte

Herford

Gemeinsames Singen ist in geschlossenen Räumen wieder erlaubt. Zu den Voraussetzungen zählt der Mindestabstand, für jeden Sänger braucht es zehn Quadratmeter Raum – falls nicht alle geimpft sind. Einige Herforder Chöre beginnen wieder mit den Proben.

Von Hartmut Horstmann

Münsterchor und Musiker eng an eng: Ein solches Weihnachtskonzert wird in diesem Jahr im Münster kaum möglich sein. Aber Kantor Stefan Kagl gibt die Hoffnung nicht auf. Zumindest plant er eine Aufführung des Weihnachtsoratoriums. Nach langer Zeit haben sich die Sänger wieder zur Probe getroffen. Foto:

Unter den Chormitgliedern aus dem Kreis Herford werden die neuen Möglichkeiten intensiv diskutiert. So kündigt Marcus Linnemann, Leiter des Gospelchors InJoy, an: „Wir treffen uns am kommenden Montag vor der Eilshauser Kirche. Wir wollen besprechen, wie es weitergeht.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!