1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hoffen auf Normalität

  6. >

Mitgliederversammlung des DLRG Diemelstadt

Hoffen auf Normalität

Diemelstadt

Nach einer einjährigen Zwangspause konnte die DLRG-Ortsgruppe Diemelstadt nun wieder eine Mitglieder- und Jugendversammlung ausrichten.

Das Foto zeigt den Vorstand und die Geehrten der DLRG-Ortsgruppe Diemelstadt. Foto: DLRG Diemelstadt

Nach der Entlastung des Vorstands für die Jahre 2019 und 2020 standen in diesem Jahr turnusgemäß Neuwahlen an. Der bisherige Jugendwart Maurits Schnückel stellte sich nicht mehr zur Wahl. Als neue Jugendwartin wurde Cora-Celine Gutschank gewählt. Ihre Stellvertreterin ist Sarah Varlemann.

Im Amt bestätigt wurden Elmar Schröder als Vorsitzender, Kirsten Gehrmann als 2. Vorsitzende, Carsten Gutschank als Schatzmeister, Katharina Moors als Schriftführerin, Petra Hoppe als Technische Leiterin und Silke Kraus als Beisitzerin. Felix Hoppe ist neuer 2. Kassenprüfer.

Im Laufe der Versammlung berichtete Petra Hoppe über die Aktivitäten in den Jahren 2019 und 2020. In einer Schweigeminute wurde an den im Dezember 2020 verstorbenen langjährigen Vorsitzenden der Ortsgruppe, Rolf Emde, gedacht.

Seit Juli 2021 trainiert die Ortsgruppe nun wieder im Steinbergbad in Wrexen. In den Trainingseinheiten konnten bereits die ersten Schwimmabzeichen abgenommen werden.

Ehrungen

Petra Hoppe konnte folgende Schwimmabzeichen verleihen: Deutsches Schwimmabzeichen in Bronze – Lea-Sophie Gutschank (Rhoden) und Joris Marten (Scherfede); Silber: Simon Kriwet (Bonenburg) und Nina Rausch (Engar); Gold: Bastian Höllriegl und Leonie Ossig (beide Rhoden).

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Silber: Cora-Celine Gutschank und Sarah Varlemann (beide Rhoden) Ebenfalls konnten sieben Wiederholungsprüfungen des Rettungsschwimmabzeichens in Silber abgenommen werden.

Zum Abschluss der Versammlung dankte Elmar Schröder allen für ihr Engagement und sprach die Hoffnung ein Normalisierung des Vereinslebens in den nächsten Monaten aus.

Startseite