1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Hüffert-Kunst kommt auf die Kästen

  6. >

In Warburg wird es jetzt deutlich bunter: Abiturienten des Gymnasiums stellen Nachhaltigkeitsprojekt vor

Hüffert-Kunst kommt auf die Kästen

Warburg

Die Nachhaltigkeits-AG des Hüffertgymnasiums hat jetzt Sponsoren und Vertreter der Stadtwerke zu einer Auftaktveranstaltung eingeladen, um ihnen die Entwürfe zu ihrem Nachhaltigkeitsprojekt „Tu Du’s“ zu präsentieren. Diese sind in einer Dauerausstellung im zweiten Stock des Altbaus des Hüffertgymnasiums zu bestaunen. Die Motive sollen bald auf Stromkästen im Warburger Stadtgebiet zu sehen sein.

Von Verena Schäfers-Michels

Der erste Stromkasten ist beklebt. Am Wachtelpfad findet sich Ziel 4: „Hochwertige Bildung“. Vorgestellt wurde er von (von links) Lehrer Sascha Fieseler, den Abiturientinnen Tabea Weidner, Emilia Hövener, Lea Hoppe, Selina Blauert, Xenia Kirsch und Johanna Seewald. Rechts: Winfried Volmert (Bürgerstiftung), Claudia Dierkes (Sparkasse Höxter), Michael Brenke (VVB), Claudine Gross (VVB), Susanne Krekeler (Schulleiterin HGW) und Jan-Bernd Hövener (Treu-Union). Foto: Verena Schäfers-Michels

Unter dem Motto „Tu Du‘s“ haben sich zehn Schüler des Abschlussjahrgangs unter Begleitung des Oberstufenkoordinators Sascha Fieseler mit den sogenannten „Social Development Goals (SDG’s)“ der UNO beschäftigt. Als Wegweiser für mehr Klimaschutz, faire Standards in der Arbeitswelt und gegen Hunger und Armut sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen in einem „Weltzukunftsvertrag“ festgeschrieben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!