1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hüllhorster (54) wird schwer verletzt

  6. >

Auto erfasst Radfahrer

Hüllhorster (54) wird schwer verletzt

Hüllhorst

Schwere Verletzungen hat sich am späten Montagnachmittag ein Radfahrer zugezogen, nachdem er auf der Huchzener Straße in Hüllhorst von einem Auto erfasst worden ist.

Ein Absperrband der Polizei an einem Unfallort (Symbolbild). Foto: Martin Gerten

Nach notärztlicher Behandlung vor Ort verbrachte man den Hüllhorster laut Polizeibericht zur weiteren Behandlung mittels Rettungswagen ins Klinikum Minden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 54-Jährige gegen kurz nach 17.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Huchzener Straße am Fahrbahnrand in Richtung Tengern unterwegs. Zeitgleich näherte sich in selbige Richtung fahrend ein Auto, an dessen Steuer ein 31-jähriger Hüllhorster saß, heißt es im Polizeibericht weiter.

Aus bisher unbekannten Gründen erfasste der Peugeot-Fahrer in Höhe Hilgenacker den am rechten Straßenrand befindlichen Hüllhorster von hinten. Wie es zur Kollision kam, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen des Verkehrskommissariats, teilen die Beamten mit. Das Auto sowie das Fahrrad wurden sichergestellt. Während der Unfallaufnahme war die Huchzener Straße für rund zwei Stunden komplett gesperrt. Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht.

Startseite
ANZEIGE