1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hund beißt Bielefelder (29) in die Wade

  6. >

Mischling reißt sich von Leine los – Bielefelder Polizei sucht Besitzerin

Hund beißt Bielefelder (29) in die Wade

Bielefeld

Die Polizei sucht eine Frau, deren Hund sich von der Leine losgerissen und einen 29-jährigen Bielefelder gebissen hat.

- -

Nach einem Hundebiss ermittelt die Bielefelder Polizei. Foto: dpa

Der 29-Jährige ging am Donnerstag gegen 19.45 Uhr von einem Supermarkt kommend über den Gehweg am Ramsbrockring in Richtung Netzeweg. Dort kam ihm eine Frau mit ihrem Hund entgegen, der den Mann unvermittelt anbellte.

Obwohl der Hund angeleint war, gelang es ihm sich loszureißen. Er biss den 29-Jährigen in die Wade, woraufhin der Mann zu Boden fiel. Der Bielefelder rief der Frau hinterher, doch sie entfernte sich in Richtung Supermarkt, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern. Der 29-Jährige wurde später mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Frau war zwischen 40 und 45 Jahre alt, 1,70 Meter groß und hatte eine schlanke Statur sowie kurze, dunkle Haare. Sie war mit einem T-Shirt, einer schwarzen Jacke und einer blauen Jeans bekleidet und hatte ein osteuropäisches Erscheinungsbild.

Bei dem Hund handelte es sich um einen Mischling mit grauem, ungepflegtem Fell. Er war etwas größer als ein Jack Russel und noch jung. Er wurde an einer Teleskopleine geführt. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 15 unter Tel. 0521/5450 entgegen.

Startseite