1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Hürden in der Reithalle

  6. >

Künstlerin hat ihre Schau auf den Ausstellungsort zugeschnitten – GWK ehrt Irene Strese mit einem Förderpreis

Hürden in der Reithalle

Paderborn-Schloß Neuhaus

Ihre Ausstellung „Halt und Hürde“ hat die Künstlerin Irene Strese gezielt an der Architektur und Geschichte der Städtischen Galerie in der Reithalle ausgerichtet. Zu sehen sind die Exponate vom kommenden Sonntag bis zum 9. Januar 2022.

Von Dietmar Kemper

Susanne Schulte (links) und Andrea Brockmann mit den Hindernisstangen auf Keramikobjekten, die eine zerbrechliche Konstruktion ergeben. Foto: Oliver Schwabe Foto:

So etwas hat es in der Städtischen Galerie in der Reithalle noch nicht gegeben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!