1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. ICE-Trasse: Kritik an Scheuer

  6. >

Bundestagsabgeordnete aus OWL weisen neuerlichen Vorstoß aus dem Bundesverkehrsministerium zurück

ICE-Trasse: Kritik an Scheuer

Herford/Minden

Nach dem Vorstoß aus dem Bundesverkehrsministerium, ei­ne neue ICE-Schnelltrasse von Bielefeld nach Hannover im sogenannten Bedarfsplan für die Bundesschienenwege zum „vordringlichen Bedarf“ zu erklären, reagieren Bundestagsabgeordnete aus den von der Planung betroffenen Kreisen.

Von Andreas Schnadwinkel

Der Neubau einer ICE-Schnelltrasse von Bielefeld nach Hannover hätte in Ostwestfalen-Lippe massive Eingriffe in die Landschaft zur Folge. Foto: dpa

„Wir unterstützen grundsätzlich den Deutschlandtakt und halten ihn für einen wichtigen Baustein in der Mobilitätswende. Wir bleiben aber weiter dabei: Der Deutsche Bundestag muss über die einzelnen Projekte des Deutschlandtaktes entscheiden“, erklärten am Donnerstag die SPD-Parlamentarier Stefan Schwartze (Herford) und Achim Post (Minden-Lübbecke).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!