1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Idee eines Schützengartens

  6. >

St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Nordborchen ehrt drei Mitglieder – Gemeindehalle in Borchens Ortsteil soll attrakiver werden

Idee eines Schützengartens

Borchen-Nordborchen

„Endlich wieder Schützenversammlung!“ Mit diesen Worten begrüßte Oberst Johannes-Dieter Huneke die Mitglieder der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Nordborchen zur Generalversammlung, die vom Januar nachgeholt wurde. Und es gab einiges zu besprechen: Geschäftsführer Christian Thebille erläuterte eine geplante Satzungsänderung bezüglich der Amtszeit der Unteroffiziere und ihrer Stellvertreter, die mit großer Mehrheit verabschiedet wurde.

König Walter Lenze (links) und Oberst Johannes-Dieter Huneke (rechts) gratulieren den Jubilaren (von links) Hans-Bernd Althoff, Friedhelm Schreckenberg und Martin Vogt.

Oberst Huneke ehrte dann langjährige Mitglieder. Seit 40 Jahren halten Medienoffizier Friedhelm Schreckenberg und Martin Vogt der Schützenbruderschaft Nordborchen die Treue. Für 25-jährige Vereinstreue bekam Hans-Bernd Althoff den Treueorden überreicht.

Oberst Johannes-Dieter Huneke stellte den Schützenbrüdern das Konzept eines Schützengartens vor. Zusammen mit einem Durchbruch in der Außenwand der Gemeindehalle soll ein Biergarten entstehen. Gleichzeitig wird durch den Einbau einer festen Theke mit lichtgestaltenden Elementen ein Schützentreff geschaffen.

Die Sicht auf die Musikband und deren Beschallung verbindet das Halleninnere mit dem Außenbereich, so dass dem Tanzvergnügen auch dort nichts entgegenstehen soll, teilte der Oberst mit: „Mit den Maßnahmen wird die Attraktivität der Gemeindehalle und damit auch des Schützenfestes gesteigert.“ Die ausgearbeitete Idee sei bereits auf ihre Machbarkeit überprüft worden. Gefragt nach der Meinung der Schützenbrüder gab es einige Wortmeldungen und eine Diskussion. Die Mitglieder gaben ihre Zustimmung, dass die Idee weiter verfolgt werden soll.

Oberst Johannes-Dieter Huneke hat das Konzept eines Schützengartens, der in die Gemeindehalle Nordborchen gebaut werden soll, vorgestellt. Foto: Schützenbruderschaft Nordborchen

Die Berichte trugen Schriftführer Rene Tripp, Albert Schlink als Vorsitzender der Schießsportabteilung, Magnus Meyer für die Jungschützenabteilung, Schatzmeister Stefan Fecke und Geschäftsführer Christian Thebille vor. Mit Stefan Hamelmann und Henry Lausen begrüßte Oberst Huneke zwei neue Mitglieder in der Bruderschaft.

Startseite
ANZEIGE