1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. IHK ehrt die besten Auszubildenden

  6. >

Zehn junge Menschen aus dem Kreis Paderborn ausgezeichnet – IHK-Präsident weist auf Fachkräftebedarf hin

IHK ehrt die besten Auszubildenden

Paderborn/Bielefeld

Diese jungen Menschen aus dem Kreis Paderborn ge­hören zu den besten Auszubildenden in der Region: Dorena Hüster, Janik George, Alexandra Dießel, Torben Fischedick, Martin Sramko, Nele Manegold, Kira Köchling, Egon Nesmaschny, Thomas Bunte und Johanna Winkeler.

Ute Horstkötter-Starke (IHK-Geschäftsführerin Berufliche Bildung, links) und IHK-Präsident Wolf D. Meier-Scheuven (Zweiter von links) sowie Jürgen Behlke (IHK-Geschäftsführer und Zweigstellenleiter Paderborn/Höxter, rechts) und IHK-Hauptgeschäftsführerin Petra Pigerl-Radtke (Zweite von rechts) mit den geehrten Auszubildenden aus dem Kreis Paderborn. Foto: IHK

IHK-Präsident Wolf D. Meier-Scheuven und IHK-Hauptgeschäftsführerin Petra Pigerl-Radtke haben sie und die 57 weiteren erfolgreichsten Absolventen der Abschlussprüfungen in der beruf­lichen Ausbildung im Winter 2020/2021 und in diesem Sommer jetzt für ihre hervorragenden Leistungen in Bielefeld aus­gezeichnet.

Von den mehr als 8000 Auszubildenden, die von ehrenamtlich besetzten Prüfungsausschüssen der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld in dieser Zeit geprüft wurden, gehörten 67 zu den jeweils Besten pro Beruf mit einem sehr guten Prüfungsergebnis. Darunter sind die zehn oben genannten Auszubildenden aus dem Kreis Paderborn – und mit Kira Köchling auch eine Auszubildende des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES.

Nach den Worten Meier-Scheuvens können die Besten mit Recht stolz auf ihren Erfolg sein: „Sie haben bewiesen, dass Sie sich den Anforderungen einer Berufsausbildung stellen und haben diese sehr erfolgreich durchlaufen. Ihr erfolgreicher Ausbildungsabschluss ist das Fundament für Ihre weitere berufliche Karriere. Auch die Rahmenbedingungen sind sehr positiv, denn der wachsende Fachkräftebedarf bietet aktuell beste Startbedingungen für den Schritt von der Ausbildung in das weitere Berufsleben“, sagte der IHK-Präsident in der Ravensberger Spinnerei zu den Top-Absolventinnen und Top-Absolventen.

Meier-Scheuven dankte ausdrücklich allen Ausbildern, Lehrern und Prüfern für ihren Einsatz. Gleichzeitig ermunterte der IHK-Präsident zum lebenslangen Lernen – nicht zuletzt aufgrund der digitalen Transformation und der damit verbundenen Veränderungen und Herausforderungen im Berufsleben. „Die Digitalisierung wird uns in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit dazu auffordern, uns ständig weiterzuentwickeln und dazuzu­lernen. Allerdings haben unsere heutigen Absolventinnen und Absolventen auch als ‚Digital Natives‘ den kleinen Vorteil, dass der Umgang mit jeglicher Technik für sie selbstverständlich ist“, betonte MeierScheuven.

Dass Weiterbildung Freude bringen kann, machten Matthias Trusch, der sich neben dem Beruf zum Netzmeister im Bereich Strom, Gas und Wasser weitergebildet hat, und Patrick Nicolai, IHK-geprüfter IT-Berater, im Interview deutlich. Weiterbildung eröffne neue berufliche Horizonte und Perspektiven, so ihr Credo.

Das hier sind die besten Auszubildenden aus dem Kreis Paderborn sowie ihr jeweiliger Ausbildungs­betrieb:

Dorena Hüster, Fachinformatikerin aus Borchen (S&N Invent GmbH, Paderborn)

Janik George, Fachkraft im Fahrbetrieb aus Paderborn (Kraftverkehrs­gesellschaft Paderborn mbH, KVP)

Alexandra Dießel, Gestalterin für visuelles Marketing aus Hövelhof (Werbe-Studios von Soldenhoff GmbH, Paderborn)

Torben Fischedick, Industriekaufmann aus Verl (Benteler Steel/Tube GmbH, Paderborn)

Martin Sramko, Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann aus Borchen (Loom Techno­logies GmbH, Paderborn)

Nele Manegold, Kauffrau für Marketingkommunikation aus Paderborn (TMC GmbH, Paderborn)

Kira Köchling, Medienkauffrau Digital und Print aus Salzkotten (Zeitungs­verlag für das Hochstift ­Paderborn GmbH, Paderborn)

Egon Nesmaschny, Medientechnologe Druck aus Bad Driburg (mediaprint smart factory GmbH, Paderborn)

Thomas Bunte, Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik aus Paderborn (WESTO GmbH & Co. Kunststofftechnik KG, Paderborn)

Johanna Winkeler, Verfahrensmechanikerin in der Hütten- und Halbzeug­industrie aus Geseke (Ben­teler Steel/Tube GmbH, Paderborn).

Startseite