1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Illegale Tür: Gemeinde droht mit Anzeige

  6. >

Unbekannter greift zum Werkzeug, um Durchgang über die gesperrte Bahnbrücke in Drohne zu schaffen

Illegale Tür: Gemeinde droht mit Anzeige

Drohne

Als Jörg Bartel vom Vorstand der Stemweder Gemeindeverwaltung diesen Fall während der Ratssitzung in Stemwede schilderte, war ihm die Verärgerung anzumerken. Grund ist ein Vorfall an der Brücke über die Bahnlinie in Drohne, In den Wiesen.

Von Dieter Wehbrink

Die illegale Tür ist mittlerweile von der Gemeinde verbarrikadiert worden. Ein Schild warnt jetzt den unbekannten „Tischler“ vor Sachbeschädigung, die zur Anzeige gebracht werde. Foto:

Das marode Bauwerk soll abgerissen werden. Damit niemandem etwas passiert, hat die Gemeinde Stemwede die Brücke bereits komplett gesperrt. Aber wie auch im Nachbardorf Dielingen, wo die – allerdings nur vorübergehende – Sperrung der Bahnbrücke der Reininger Straße gern mal verbotener Weise missachtet wird, halten sich gewisse Zeitgenossen auch in Drohne nicht an Verbote. Der Fall in den Wiesen ist allerdings besonders kurios, wie Jörg Bartel berichtete. „Die Brücke ist abgängig und gefährlich. Wir haben nicht umsonst die komplette Sperrung veranlasst und den Bereich vorsorglich zugebaut“, sagte das Vorstandsmitglied einleitend. „Das geschah nicht aus Jux und Dollerei – es ist dort wirklich kritisch. Die Hochspannungsleitung liegt frei, es ist dort nicht sicher. Deshalb kontrollieren wir auch häufig.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!