1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Illegaler Rückschnitt am Hücker Moor?

  6. >

Spaziergänger und Nabu kritisieren Waldbesitzer – Tiere verlieren in Spenge wichtigen Lebensraum

Illegaler Rückschnitt am Hücker Moor?

Spenge

Ein Waldbesitzer hat am Hücker Moor Bäume gestutzt, Hecken zurückgeschnitten und sogar Teile davon entfernt. Das ist allerdings zum Schutz der Tiere in der Zeit von März bis Ende September – bis auf wenige Ausnahmen – verboten.

Von Kathrin Weege

Entlang des Weges „Störbrink“ am Hücker Moor wurden auf einer Länge von 300 bis 400 Metern Bäume und Hecken deutlich zurückgeschnitten. Das ist zum Wohl der Tiere aber erst wieder ab Oktober zulässig. Foto:

Ein Spaziergänger hat seine Beobachtungen dem Kreis Herford gemeldet und auch diese Zeitung informiert. „Es handelt sich nicht um ein bisschen Hecke, sondern um ein Stück von 300 bis 400 Metern“, sagt der Passant.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!