1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Ilona Kröger leitet neue Kita

  6. >

Einrichtung „St. Franziskus“ in Warburg öffnet bald

Ilona Kröger leitet neue Kita

Warburg

Ilona Kröger ist die Leiterin der neuen Kita St. Franziskus in Warburg. Die Einrichtung öffnet am 1. August ihre Türen für die ersten Kinder. Eine Einweihung des neuen Gebäudes, verbunden mit einer offenen Tür, ist für den Herbst geplant.

Ilona Kröger in der Mitte der Erzieherinnen und Erzieher in der neuen Kita St. Franziskus in Warburg.Christian Schlichter Foto: Christian Schlichter

Das teilt die Katholische Kindertageseinrichtungen Hochstift gem. GmbH mit Sitz in Paderborn, der Träger der Kita, in einer Pressemitteilung mit. Ilona Kröger ist 44 Jahre alt und seit 20 Jahren Erzieherin. Die studierte Kindheitspädagogin wird die neue viergruppige Einrichtung leiten. Für die Mutter einer Tochter aus Rothe bei Beverungen ist das nach vielen Jahren im Familienzentrum Beverungen nun der Sprung in die Leitung.

Die Stellvertretung für Ilona Kröger übernimmt Melissa Humann. „Für den Träger ein Glück, mit Personal aus den eigenen Reihen an den Start zu gehen. Und für das Team aus bereits 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Glück, weil die neue Leitung bestens vorbereitet ist auf ihre Aufgabe“, teilt die Katholische Kindertageseinrichtungen Hochstift gem. GmbH mit.

Die Kita ist in der Beethovenstraße. Für die Katholische Neustadt-Gemeinde ist es bereits die dritte Kita. In den Räumen ist alles auf das Thema Baum ausgerichtet. So werden die Gruppen auch nach Erle, Amber, Buche und Birke benannt. „Bäume stehen für das Wachstum, ein ganz zentrales Element für die neue Kita St. Franziskus“, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Nun sei fast alles bereit für die ersten beiden Gruppen, die ab 28. Juli aus der Kita in der Altstadt hinüber wechseln nach St. Franziskus. Eine Woche später starten dann die anderen beiden Gruppen. Mit zunächst 68 Kindern wird es in St. Franziskus losgehen, später wird die Kita auf 75 Kinder ausgebaut, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Startseite