1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Im dritten Anlauf soll es klappen

  6. >

Karnevalsgruppe der KFD Schwaney führt am 22. und 24. Oktober Lustspiel in der Schützenhalle auf

Im dritten Anlauf soll es klappen

Altenbeken-Schwaney

Nach eineinhalb Jahren Probenzeit führt die Karnevalsgruppe der KFD Schwaney am 22. Oktober und am 24. Oktober, das Lustspiel „Wahlkampf in der scharfen Maus“ in der Schützenhalle Schwaney auf.

Von Sonja Möller

Diese 15 Frauen der Theatergruppe freuen sich auf die Premiere von „Wahlkampf in der scharfen Maus“ (unten von links): Monika Knoke, Christiane Dunsche, Petra Bobe, Manuela Stiewe, Gaby Strathaus, Anneliese Urban sowie (oben von links) Petra Schönfeld, Kirsten Rauer, Hildegard Lütkemeyer, Notburga Schäfers, Ramona Urban, Petra Fromme, Ingrid Hutsch, Mechthild Knoke und Nadine Bentler. Foto: Theatergruppe Schwaney

Die lange Vorbereitung lag allerdings nicht am begrenzten Können der Darstellerinnen, sondern an der Corona-Pandemie. Ursprünglich wollten die Frauen das Lustspiel passend zum Dorfjubiläum „1050 Jahre Schwaney“ im Mai 2020 aufführen. Im Herbst 2019 begannen die Proben mit 15 motivierten Darstellerinnen. Kurz bevor die Pandemie begann, veranstaltete die KFD noch ihren Frauenkarneval. Als sich die Corona-Situation Anfang März verschärfte, entschied sich die Gruppe zur Absage des Lustspiels. „Dann war Proben­stopp“, erzählt Monika Knoke auf Anfrage. Sie bildet mit Petra Fromme, die für die Regie zuständig ist, das Orga-Team. „Wir haben dann erstmal einen neuen Termin für Herbst angesetzt, aber auch den mussten wir absagen“, sagt Monika Knoke.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE