1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Impfbus des Kreises Lippe macht Station in Schlangen

  6. >

Am 8. September werden Biontech und „Johnson & Johnson“ verimpft

Impfbus des Kreises Lippe macht Station in Schlangen

Schlangen

Der Impfbus des Kreises Lippe, der am Mittwoch Station am Rathaus in Horn machte, kommt nach Schlangen. Am Mittwoch, 8. September, steht der Bus von 10 bis 16 Uhr auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes.

Der Impfbus des Kreises Lippe. Foto: Uwe Hellberg

Jeder Interessierte ab 12 Jahren kann sich dort ohne vorherige Terminvereinbarung gegen das Coronavirus impfen lassen. Verimpft werden die Dosen von Biontech und „Johnson & Johnson“. Die Zweitimpfung beim Wirkstoff von Biontech (ab 12 Jahre) muss später beim Hausarzt erfolgen, bei „Johnson & Johnson“ (ab 18 Jahre) genügt eine Impfung. Mitzubringen sind: Krankenkassenkarte, Impfausweis (soweit vorhanden) und Personalausweis. Kinder benötigen eine Bescheinigung der Eltern.

„Wir sind in Schlangen mit der Corona-Situation relativ gut aufgestellt umgegangen und sind froh, dass wir beim Impfen gut vorangekommen sind“, sagt Claudia Weichert vom Ordnungsamt der Gemeinde. Bei aufgetretenen Infekten habe in Schlangen kein Zusammenhang mit Großfeiern hergestellt werden können. Weichert: „Und die Zusammenarbeit mit dem Kreis läuft hervorragend.“ Die Verwaltung hofft, dass möglichst viele das Angebot des Impfbusses nutzen.

Startseite