1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Impfen ohne Termin mit Wartezeiten

  6. >

Kreis Höxter rechnet mit großem Andrang im Impfzentrum am Wochenende

Impfen ohne Termin mit Wartezeiten

Kreis Höxter

Im Impfzentrum des Kreises Höxter in Brakel kann es am kommenden Wochenende unter Umständen für Menschen ohne Termin zu längeren Wartezeiten kommen.

In Brakel muss beim Impfen mit Wartezeiten gerechnet werden. Foto: Thomas F. Starke

Der Grund: „Sowohl am Samstag als auch am Sonntag sind bereits eine große Anzahl von Terminen vergeben. Offenbar möchten viele Menschen den Besuch des Annentags mit einem Impftermin verbinden“, vermutet der organisatorische Leiter des Impfzentrums des Kreises Höxter, Matthias Potthoff. „Die Möglichkeit des Impfens ohne Termin besteht trotzdem an beiden Tagen, aber wir bitten um etwas mehr Geduld.“

Sondertermin für Kinde

Am Samstag, 31. Juli, ist das Impfzentrum nachmittags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 1. August, öffnet es bereits um 8 Uhr. Ab 14 Uhr finden dann die Sonderimpfungen für 12- bis 15-jährige statt. Matthias Potthoff betont: „Für Kinder und Jugendliche müssen vorab Termine gebucht werden.“ Dies ist über das Buchungsportal des Impfzentrums des Kreises Höxter möglich unter www.impfung-kreis-hoexter.de.

In der kommenden Woche ist das Impfzentrum von Montag bis Freitag (14 bis 18 Uhr) geöffnet.

Startseite