1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Impfstelle startet am Freitag

  6. >

Von sofort an können Termine für Warburg online gebucht werden

Impfstelle startet am Freitag

Warburg

Die Einrichtung der neuen Impfstelle des Kreises Höxter in Warburg läuft auf Hochtouren. In einem Bürogebäude der ehemaligen Warburger Nahrungsmittelwerke (Obere Hilgenstock 4) wurden bereits Impfstraßen, Anmelde- und Wartebereiche eingerichtet. Ab Freitag, 26. November, werden dort täglich von 12 bis 19 Uhr Corona-Schutzimpfungen mit einem mRNA-Impfstoff angeboten.

In einem Bürogebäude der ehemaligen Warburger Nahrungsmittelwerke, Obere Hilgenstock 4, wird die Impfstraße eingerichtet. Start ist an diesem Freitag. Foto: Jürgen Vahle

Termine für die Impfungen können von sofort an ausschließlich online über das Buchungsportal des Kreis Höxter unter der Internetadresse www.impfung-kreis-hoexter.de vereinbart werden. Von Anrufen oder E-Mailanfragen bei der Kreisverwaltung bittet der Kreis Höxter abzusehen.

Für Warburg wurden am Mittwoch, 24. November, bereits 420 Termine für den kommenden Freitag bis Sonntag freigegeben. Auch die restlichen Plätze waren schnell vergeben. Weitere Termine sollen zeitnah freigeschaltet werden.

„Die Einrichtung der beiden Impfstellen (Lütmarsen und Warburg) in so kurzer Zeit war eine große Herausforderung, die von dem gesamten Team ganz hervorragend gemeistert wurde. Dafür danke ich allen Beteiligten von Herzen“, sagt Landrat Michael Stickeln.

Stickeln bittet mit Blick auf die sicherlich große Nachfrage nach den Terminen um Verständnis für eventuelle Wartezeiten. „Es werden regelmäßig neue Impftermine für beide Impfstellen eingestellt.“

Kreis erwartet große Nachfrage

Was zum Impftermin mitzubringen ist, wird im Buchungsportal des Kreises Höxter erläutert. „Wir bitten, die organisatorischen Hinweise zu beachten“, sagt der Leiter der Koordinierungsgruppe Covid-Impf­einheit des Kreises, Matthias Potthoff. Zunächst werden Booster-Impfungen angeboten, künftig auch Erst- und Zweitimpfungen. „Die Impfstelle in Warburg ist gut zu erreichen und bietet ausreichend Parkmöglichkeiten“, freut sich Potthoff über die gut geeigneten Räumlichkeiten.

Allein am Tag der Eröffnung werden in der Impfstelle in Warburg bis zu 280 Impfungen möglich sein.

Freuen sich auf die Öffnung der Impfstelle in Warburg am Freitag: Landrat Michael Stickeln (l.) und Matthias Potthoff, Leiter der Koordinierungsgruppe Covid Impfeinheit des Kreises Höxter. Termine können ab sofort online über das Buchungsportal des Kreises Höxter (www.impfung-kreis-hoexter.de) vereinbart werden. Foto: Kreis Höxter
Startseite
ANZEIGE