1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. In Boke ist „alles im Fluss“

  6. >

Lippedorf bereitet sich auf das Kreisschützenfest vor – Oberst Heinz Hennemeier: „Wir sehen positiv nach vorn!“

In Boke ist „alles im Fluss“

Delbrück-Boke

Wir gehen davon aus, dass das Kreisschützenfest am ersten Septemberwochenende stattfinden wird und bereiten uns entsprechend auf das Großereignis vor. Wenn es im Sommer und Herbst mit Großveranstaltungen losgehen kann, wird es sicher gleich ein ganz großer Aufschlag. Darauf wollen wir vorbereitet sein.“ Das stellte jetzt Bokes Schützenoberst Heinz Hennemeier am Rande eines Vorbereitungstreffen beim amtierenden Kreiskönig Heinz Kroos fest.

Von Axel Langer

Nachdem das 63. Kreisschützenfest bereits zwei Mal verschoben werden musste, hofft das organisatorische Kernteam nun auf den September 2022 und sieht der Durchführung optimistisch entgegen (von links): Johannes Schulte, Meinolf Schulte, Tim Strunz, Kreisschützenkönig Heinz Kroos, Schützenoberst Heinz Hennemeier (hinten) und Festwirt Frank Strohbücker. Foto: Axel Langer

Das Kernteam trifft sich seit dem Sommer etwa alle drei Wochen. Außerdem schalten sich 20 Arbeitsgruppen digital zusammen oder treffen sich in Kleingruppen, um das Kreisschützenfest (KSF) 2022 vorzubereiten. Mehr als 200 Boker sind bislang in den verschiedenen Arbeitsgemeinschaften an den Planungen beteiligt, um das KSF, das unter dem Motto »Am Fluss der Zeit. Schützen. Gestalten. Zukunft.« steht, zu aller Zufriedenheit zu organisieren und durchzuführen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE