1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. In den Graben gefahren

  6. >

19-jähriger Löhner wird bei Alleinunfall in Herford schwer verletzt

In den Graben gefahren

Herford/Löhne

Bei einem Unfall ist am Samstag ein 19-jähriger Löhner in Herford schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich im Einmündungsbereich Amselstraße/Hilligenböke.

Laut Polizei soll der Nissan zu schnell unterwegs gewesen sein. Foto: Kreispolizei Herford

Laut Polizei fuhr der Löhner um etwa 3.45 Uhr mit seinem Nissan auf der Straße Hilligenböke. Im Einmündungsbereich zur Amselstraße bog er nach rechts auf die Amselstraße in Fahrtrichtung Lübberlindenweg ein.Dort kam der Nissan in der Kurve von der Straße ab – wie die Polizei mitteilt, „aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit“.

Das Auto kam erst im Straßengraben zum Stehen. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Klinikum gebracht. Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf etwa 7000 Euro.

Startseite