1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. In der Zwickmühle

  6. >

Die Fahrbahn der „B68“ muss saniert werden – aber die Stadt Halle will abwarten

In der Zwickmühle

Halle

Die Stadt Halle steckt etwas in der Zwickmühle. Im ISEK-Verfahren soll über die künftige Gestaltung der ehemaligen B 68 entschieden werden. Gleichzeitig ist die Fahrbahn der immer noch stark frequentierten Durchfahrtsstraße aber so marode, dass sie eigentlich saniert werden müsste. Auch das Reparieren der Schäden würde schon mindestens 120.000 Euro kosten, verbunden mit Teil- und Vollsperrungen.

Von Klaus-Peter Schillig

Die Fahrbahn der ehemaligen B68 ist an vielen Stellen marode. Foto: Stadt Halle

„Da würden wir viel Geld ausgeben und nachher dann doch wieder alles neu machen“, sagte Eckhard Hoffmann, Leiter der Tiefbauabteilung im Rathaus angesichts der noch offenen Planungen für die Straße.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE