1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. In Rekordzeit vom Lehrling zum Firmenchef

  6. >

Hassan Mousa (47) aus Syrien übernimmt zwei alteingesessene Sanitärbetriebe in Höxter

In Rekordzeit vom Lehrling zum Firmenchef

Brenkhausen

Hassan Mousa ist fleißig und zielstrebig. „Ich wollte immer als Selbstständiger arbeiten“, sagt der 47-Jährige, der vor sechs Jahren aus seiner Heimat Syrien geflohen ist und in Höxter ein neues Zuhause gefunden hat. Vor ein paar Tagen hat er sein Ziel erreicht und gleich zwei alteingesessene Sanitär- und Installationsbetriebe übernommen – die Firmen Hamatschek (Höxter) und Thoma (Brenkhausen).

Von Marius Thöne

Hassan Mousa (47) ist seit wenigen Tagen selbstständig. Er hat zwei Installationsbetriebe in Höxter und Brenkhausen übernommen. Die ehemaligen Chefs arbeiten jetzt für den gebürtigen Syrer. Foto: Marius Thöne

„Hassan ist ein Musterbeispiel gelungener Integration und sicher ein Vorbild für viele andere geflüchtete Menschen“, sagt sein ehemaliger Chef und heutiger Mitarbeiter, Gerhard Thoma.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!