1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Corona-Lage im Kreis Höxter am 2. Februar 2022

  6. >

Ein Coronapatient muss beatmet werden – Kreis Höxter listet am Wochenende geöffnete Teststellen auf

Inzidenz steigt auf 1180

Kreis Höxter

Der Sieben-Tages-Inzidenzwert im Kreis Höxter ist am Mittwoch nochmals angestiegen – auf 1180,9. Am Dienstag lag der Wert bei 1163. Auf den Intensivstationen in den Krankenhäusern im Kreis wird derzeit ein Patient, der positiv auf Corona getestet wurde, behandelt und muss beatmet werden.

Der Kreis Höxter hat auf seiner Homepage jetzt Informationen darüber aufgelistet, wo auch an Wochenenden Bürgertests möglich sind. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Die Zahl der aktiv infizierten Menschen in der vierten Corona-Welle ist mit 1947 (+58) angegeben, am Dienstag betrug diese Zahl 1889. Die höchste Inzidenz hat Bad Driburg mit aktuell 1671,8. Auch in Brakel, Marienmünster und Willebadessen liegt die Inzidenz über 1000. Bad Driburg mit 60 und Warburg mit 79 melden die meisten Neuinfektionen im Vergleich zu Dienstag. Die niedrigste Inzidenz kreisweit hat derzeit die Stadt Höxter.

Die Zahl der bestätigten Fälle beträgt nun 12.061 Frauen und Männer (+270). Als Genesene stehen 9941 Personen (+212) in der Kreis-Grafik (die Daten kommen vom RKI Berlin). Die Zahl der positiv getesteten und in Folge von Covid-19-Verstorbenen im Kreis Höxter beträgt weiter 173 Menschen. Laut Kreisverwaltung sind im Kreis Höxter inzwischen 644.401 Bürgertests durchgeführt worden. 2.714 davon waren positiv, das entspricht 0,42 Prozent.

Auf den Intensivstationen in den Krankenhäusern im Kreis Höxter wird aktuell ein mit Corona infizierter Patient behandelt. Der Anteil der COVID-19 Patienten an den insgesamt 35 Intensivbetten beträgt 3 Prozent. Die Belegungsrate aller Intensivbetten (nicht nur Coronapatienten) beträgt aktuell 80 Prozent.

Die Zahlen für die zehn Städte im Kreis Höxter am Mittwoch:

Bad Driburg: 458 (+5) aktiv Infizierte, 60 Neuinfektionen, Inzidenz 1671,8.

Beverungen: 132 (+2) aktiv Infizierte, 10 Neuinfektionen, Inzidenz 696,6

Borgentreich: 100 (+5) aktiv Infizierte, 24 Neuinfektionen, Inzidenz 764,6.

Brakel: 266 (-17) aktiv Infizierte, 12 Neuinfektionen, Inzidenz 1097,7.

Höxter: 206 (-14) aktiv Infizierte, 21 Neuinfektionen, Inzidenz 484,1.

Marienmünster: 84 (-7) aktiv Infizierte, 6 Neuinfektionen, Inzidenz 1244,1.

Nieheim: 58 (+12) aktiv Infizierte, 13 Neuinfektionen, Inzidenz 813,1.

Steinheim: 207 (+3) aktiv Infizierte, 20 Neuinfektionen, Inzidenz 959.

Warburg: 305 (+53) aktiv Infizierte, 79 Neuinfektionen, Inzidenz 907,2.

Willebadessen: 131 (+16) aktiv Infizierte, 25 Neuinfektionen, Inzidenz 1103,8.

Im Nachbarkreis Holzminden liegt die Inzidenz bei 911,6 . Hier müssen derzeit keine Corona-Patienten auf der Intensivstation versorgt werden. Die Intensivbetten in Holzminden sind zu 67 Prozent belegt.

Bürgertests im Überblick

Besonders samstags und sonntags ist die Nachfrage nach Bürgertests im Kreis Höxter groß. Doch nicht alle der Teststellen haben an diesen Tagen auch geöffnet. Deshalb bündelt der Kreis Höxter im Internet auf seiner Corona-Sonderseite nun alle Stellen, die auch am Wochenende besetzt sind. Dafür hat der Geoinformationsservice des Kreises neue Kartenanwendungen erstellt.

„Montags bis freitags bieten im Kreis Höxter derzeit über 50 Stellen Corona-Schnelltests für alle Bürger an. Samstags sind mehr als 30 Stellen geöffnet und sonntags über 20“, sagt Johannes Leßmann, Leiter der Abteilung Geoinformationsservice und Immobilienwerte des Kreises Höxter. „Die bewährte Kartenansicht soll es den Bürgern erleichtern, die nächstgelegene Teststelle zu finden.“

Um das Angebot weiter zu optimieren ist beabsichtigt, die an der Kreisgrenze gelegenen Bürgerteststellen anderer Kreise ebenfalls in den interaktiven Karten des Kreises Höxter darzustellen. „Gerade in den Randgebieten unseres Kreises liegt für viele Menschen die nächste Teststelle vielleicht eher in den Kreisen Paderborn, Lippe, Holzminden oder Kassel“, sagt Abteilungsleiter Leßmann.

Die Kartenanwendungen sind auf der Corona-Sonderseite des Kreises Höxter unter www.corona.kreis-hoexter.de zu finden. Um die Wochenend-Übersicht anzuzeigen, müssen die Pfeiltasten unterhalb der Kartendarstellung ausgewählt werden.

Startseite
ANZEIGE