1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Inzidenzwert sinkt auf 28,5

  6. >

Weitere 27 Menschen im Kreis Höxter genesen

Inzidenzwert sinkt auf 28,5

Kreis Höxter

Am Freitag ist die Sieben-Tages-Inzidenz im Kreis Höxter erneut unter den Wert von 35 gefallen. Das Gesundheitsamt meldete 28,52 Infektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Auch zwölf neue Infektionsfälle wurden gemeldet. Da sich im gleichen Zeitraum aber 27 Personen wieder von einer Covid-19-Infektion erholt haben, sinkt die Zahl der aktiv Infizierten um 15 Personen im Kreis auf jetzt 104.

Im Kreis Höxter sind inzwischen (Stand Freitag) 71.710 Menschen zumindest einmal gegen das Covid-19-Virus geimpft. Die Hälfte von ihnen im Impfzentrum. Foto: Nicolas Armer/dpa

Viel Bewegung gibt es zur Zeit vor allem in der Stadt Warburg. Hier wurden innerhalb von 24 Stunden fünf weitere Infektionen und gleichzeitig 22 Genesene gemeldet. Vier Neuinfektionen gibt es auch in Brakel.

Inzwischen wurden 72.710 Menschen im Kreis Höxter zumindest einmal geimpft. Das sind deutlich mehr als 50 Prozent der Bevölkerung. Nach Schätzungen wird eine Impfquote von etwa 70 Prozent gebraucht, um eine Heerdenimunität zu erreichen. 26.295 Menschen haben ihre Erstimpfung in einer Arztpraxis im Kreis Höxter erhalten, 35.588 waren im Impfzentrum in Brakel und 10.827 Menschen wurden durch mobile Teams (zum Beispiel in Senioreneinrichtungen oder bei besonderen Impfaktionen) geimpft.

Die Zahlen aus den Städten (aktiv Infizierte, in Klammern die Veränderungen zum Vortag, Stadt-Inzidenz):

Bad Driburg: 2 (-1)

Stadt-Inzidenz: 5,24

Beverungen: 4 (0)

Stadt-Inzidenz: 15,02

Borgentreich: 14 (-2)

Stadt-Inzidenz: 44,56

Brakel: 18 (+4)

Stadt-Inzidenz: 55,50

Höxter: 3 (0)

Stadt-Inzidenz: 3,49

Marienmünster: 0 (0)

Stadt-Inzidenz: 0,00

Nieheim: 0 (0)

Stadt-Inzidenz: 0,00

Steinheim: 5 (0)

Stadt-Inzidenz: 15,74

Warburg: 36 (-17)

Stadt-Inzidenz: 51,32

Willebadessen: 22 (+1)

Stadt-Inzidenz: 97,45

Hier geht es zum Coronavirus-Newsblog.

Startseite