1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Inzidenzzahl im Kreis Paderborn steigt deutlich an

  6. >

756 neue Infektionen in sieben Tagen – 88 nachgewiesene Omikron-Fälle

Inzidenzzahl im Kreis Paderborn steigt deutlich an

Paderborn

Die Corona-Inzidenzzahl für den Kreis Paderborn ist am Wochenende deutlich gestiegen. Lag sie am Freitag noch bei 193,0 stieg sie am Samstag auf 208,9. Am Sonntag betrug sie 245,2, was 756 Corona-Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen entspricht.

Symbolbild. Foto: Marijan Murat/dpa

Die Anzahl der nachgewiesenen Omikron-Fälle im Kreis Paderborn lag am Sonntag bei 88, 30 davon wurden laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) in den vergangenen sieben Tagen diagnostiziert.

Der Blick in die Paderborner Nachbarkreise ergab nach LZG-Angaben am Sonntag folgende Inzidenzzahlen: Gütersloh 399,7, Hochsauerlandkreis 228,2 – Höxter 180,3 – Lippe 392,8 – Soest 240,5. Das DIVI-Intensivregister gab am Sonntag für den Kreis Paderborn an, dass 54 von 70 Erwachsenen-Intensivbetten belegt waren (14 Corona-Fälle, alle invasiv beatmet; Stand: 9. Januar, 10.15 Uhr).

Startseite
ANZEIGE