1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Jahnplatz-Umbau in der Kritik

  6. >

Bielefelder Bezirksvertreter beklagen nicht nur die Kostenexplosion, sondern auch das Ergebnis der Maßnahme

Jahnplatz-Umbau in der Kritik

Bielefeld

Weitere 3,7 Millionen Euro für den Jahnplatz-Umbau, ein Kostenstand, der mit 27,5 Millionen Euro inzwischen doppelt so hoch liegt wie ursprünglich berechnet. Die Verwaltung präsentierte die erneute Kostenexplosion am Donnerstagabend der Bezirksvertretung Mitte. Die Politiker zogen ihre eigene Bilanz, und bei der ging es nicht nur um Zahlen.

Von Peter Bollig

Hier drohen Konflikte: Radfahrer und Fußgänger kreuzen den Weg. Vorrang hat keiner, die Stadt setzt auf gegenseitige Rücksichtnahme. Foto: Thomas F. Starke

Das Wort „Betonwüste“ kam Tim Bevan (SPD) über die Lippen. Auch seine Genossin Veronika Rosenbohm beklagte das Fehlen von Grünflächen, die ursprünglich üppiger geplant waren und forderte deren Erhalt zumindest am Niederwall, wenn demnächst eine Mobilitätsstation geplant wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE