1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Je größer das Grab, desto günstiger der Preis

  6. >

Bei der Kalkulation der Friedhofsgebühren ist Herford an die Preise anderer Anbieter gebunden

Je größer das Grab, desto günstiger der Preis

Herford

Die Friedhöfe der Nachbarn bremsen die Herforder Gebührenkalkulation aus. Wäre es bei verschiedenen Grabvarianten nicht günstiger, auf Friedhöfe in Bad Salzuflen, Bielefeld oder kirchlicher Gemeinden auszuweichen, müsste die Stadt gut 387.000 Euro mehr auf die Nutzer der sieben kommunalen Friedhöfe umlegen.

Von Stephan Rechlin

In einigen Grabkategorien ziehen die Friedhofsgebühren in Herford im kommenden Jahr an, in manchen Varianten wird es aber auch günstiger. Foto: Moritz Winde

Diesen Betrag bindet sich die Stadt mit der vom kommenden Jahr an gültigen Friedhofssatzung ans eigene Bein. Den Ausgaben in Höhe von 1,8 Millionen Euro stehen in der Kalkulation Erträge von 1,2 Millionen Euro gegenüber. Den Aufwand für die Pflege von Kriegsgräbern, Denkmälern und allgemeine Verwaltungsarbeit lässt sich die Friedhofsverwaltung aus anderen Kassen kompensieren, so dass es am Ende beim 387.000 Euro hohen Verlust bleibt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE