1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Jetzt Heizöl-Vorrat anlegen“

  6. >

Tankstellen machen Minusgeschäft – Spritpreise weiter auf Rekordhoch – Gas jetzt sechsmal so teuer

„Jetzt Heizöl-Vorrat anlegen“

Kreis Höxter

„Wenn der Tank leer ist, müssen die Kunden eben doch kommen.“ Gähnende Leere an den Zapfsäulen beobachtet dieser Tankstellenpächter aus dem Raum Höxter (Name der Redaktion bekannt). Mit 1,62 Euro pro Liter wurde hier am Dienstag ein Allzeithoch verzeichnet. Vor einem Jahr gab es die gleiche Menge Kraftstoff noch für weniger als einen Euro.

Von Ralf Brakemeier

Am Mittag hatten sich die ersten Preise bereits etwas nach unten entwickelt. Morgens wurde an Tankstellen im Kreis Höxter deutlich mehr als 1,60 Euro für einen Liter Diesel verlangt. Foto: Ralf Brakemeier

„Tanken müssen die Leute – dafür verzichten sie auf Zusatzeinkäufe an der Tankstelle“, sieht der Pächter einen wichtigen Geschäftszweig in Gefahr. Den Unmut der Kunden bekommen immer öfter die Angestellten der Tankstellen zu spüren. Dabei können sie für die Rekordpreise am allerwenigsten. Gestiegene Rohölpreise, auch bedingt durch die höhere Nachfrage wegen der wieder anspringenden Weltwirtschaft nach den Corona-Beschränkungen, vor allem aber der hohe Steueranteil und die zusätzliche CO2-Abgabe sorgen dafür, dass an Autobahntankstellen bereits Kraftstoffpreise jenseits der zwei Euro pro Liter verlangt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE