1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Jugendliche springen gezielt vor Autos

  6. >

Strafanzeige nach gefährlicher Mutprobe auf dem Westfalenring Enger – Fahrerin verhindert durch Vollbremsung Kollision

Jugendliche springen gezielt vor Autos

Enger/Hiddenhausen

Eine lebensgefährliche Mutprobe haben sich drei Jugendliche auf dem Westfalenring erlaubt. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, waren sie am ersten Oktoberwochenende mehrfach hinter der Leitplanke hervor auf die Fahrbahn gesprungen – angeblich um Autofahrer zu erschrecken.

Von Bernd Bexte

Die Jugendlichen standen offenbar zuerst hinter der Leitplanke und sprangen dann vor die Autos. Foto: Kathrin Weege

„Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Gefährlich war die Aktion dennoch und somit folgte auch eine Anzeige“, berichtet Polizeisprecherin Julia Dowe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!