1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Jugendliche sprühen vor Ideen

  6. >

Graffiti-Workshop „Spraying History – Heinz Baak & der Widerstand“ in Stukenbrock-Senne bringt eindrucksvolle Ergebnisse

Jugendliche sprühen vor Ideen

Schloß Holte-Stukenbrock

Heinz Baak war ein mutiger Mann. 1922 in Liemke geboren, zog er als Jugendlicher nach Bielefeld und wurde ein Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Von Dirk Heidemann

Enie van der Wei (von links), Leana Niemeyer, Amy Mitchell, Alies van der Wei und Jona Altemeier nahmen am Graffiti-Workshop teil. Foto: Dirk Heidemann

Gemeinsam mit dem Kommunisten Werner Leege verteilte Heinz Baak Flugblätter gegen das nationalsozialistische Regime und schrieb mit Kreide Parolen an die Wände. Am 22. September 1942 wurde er in Berlin-Plötzensee von den Nazis hingerichtet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!