1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kanalarbeiten für LGS: Weserradweg gesperrt

  6. >

Regenwassermündung wird verlegt - Umleitung eingerichtet

Kanalarbeiten für LGS: Weserradweg gesperrt

Höxter

Der Weserradweg wird ab Mittwoch im Bereich zwischen der Unterführung am Bahnhof (Schnakenstraße) und dem Bahnübergang am Bollerbach gesperrt. Grund dafür sind Kanalarbeiten für die geplante Landesgartenschau 2023.

Von Timo Gemmeke

Der Weserradweg wird wegen Kanalarbeiten gesperrt. Etwa 30 Meter Kanal werde neu gelegt. Foto: Timo Gemmeke

Die Bauarbeiten betreffen einen etwa 30 Meter langen Regenwasserkanal, der an seinem jetzigen Standpunkt mit den Plänen für die Aufwertung des Weserufers kollidiert. Wo das Regenwasser aktuell in die Weser eingeleitet wird, sind Treppen vorgesehen, die spätere LGS-Gäste als Sitzbereich nutzen sollen. Der Kanal werde dafür nun etwa zehn Meter weiter in Richtung Godelheim versetzt, so ein Sprecher des zuständigen Höxteraner Bauunternehmens.

Arbeiten zunächst verschoben

Wegen des hohen Wasserstands der Weser seien die Arbeiten bereits verschoben worden. „Auch jetzt kann das Wasser wieder steigen und Arbeiten am direkten Ufer unmöglich machen“, so der Sprecher. Das Ende der Arbeiten – und damit auch der Sperrungen – sei daher nicht fest terminierbar.

Umleitung über Stummrigestraße

Eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer erfolgt über die Stummrigestraße. Wer stadtauswärts Richtung Godelheim unterwegs ist, kann ab dem Bahnübergang am Bollerbach wieder den Weserradweg nutzen.

Startseite