1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kandidaten äußern sich zum Klimaschutz

  6. >

Erstes Paderborner Klimafestival sorgt auf dem Rathausplatz für großes Interesse bei den Passanten

Kandidaten äußern sich zum Klimaschutz

Paderborn

Livemusik, Poetry-Slams, vielen Informationen rund um das Thema Klimaschutz und einem Höhepunkt in Form einer Podiumsdiskussion mit den Bundestagswahlkandidaten und -kandidatinnen – das Paderborner Klimafestival interessierte am Samstag auf dem Rathausplatz zahlreiche Passanten. Unterstützt wurden die Organisatoren von „Parents For Future“ und der Plattform „Paderborn For Future“ dabei unter anderem vom Team der Seite „Wählbar 2021“.

Von Kevin Müller

Die Diskussionsrunde (von links): Moderator Prof. Dr.-Ing. Henning Meschede (Universität Paderborn), Carsten Linnemann (CDU), Burkhard Blienert (SPD), Jörg Schlüter (Bündnis 90/Grüne), Martina Schu (Linke), Roze Özmen (FDP) und Moderator Ulf Sieberg (Wählbar 2021). Foto: Kevin Müller

Getreu dem Motto „Es ist fünf Minuten vor zwölf“ startete die Podiumsdiskussion nach Musikeinlagen der Gruppe „Jörg & Esther“ um 11.55 Uhr auf einer eingerichteten Bühne auf dem Rathausplatz. Die Hauptakteure der Diskussion fanden sich dabei in den Bundestagswahlanwärtern und -anwärterinnen Carsten Linnemann (CDU), Burkhard Blienert (SPD), Jörg Schlüter (Bündnis 90/Die Grünen), Martina Schu (Die Linke) und Roze Özmen (FDP). Moderiert wurde die Diskussionsrunde von Prof. Dr.-Ing. Henning Meschede von der Universität Paderborn sowie von Ulf Sieberg von „Wählbar 2021“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!