1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kaputt, am Boden oder geklaut

  6. >

Etliche Wahlplakate in Enger zerstört – Fraktionen sind sauer: „Da steckt viel ehrenamtliche Arbeit dahinter“

Kaputt, am Boden oder geklaut

Enger

Gerade erst aufgehängt und schon mutwillig kaputtgemacht oder sogar geklaut: In Enger haben es einige offensichtlich auf die Wahlplakate abgesehen – parteiübergreifend.

Von Kathrin Weege

Hier in Besenkamp liegt eines der Wahlplakate der Grünen – es zeigt den Kandidaten Maik Babenhauserheide – am Boden. Etliche weitere Werbeträger wurden geklaut. Foto:

„Etwa fünf Prozent unserer Plakate sind abhanden gekommen“, sagt FDP-Fraktionsvorsitzender Norbert Busch. Vor allem im Bereich des Widukind-Gymnasiums wurden die Werbetafeln für die Parteien quasi reihenweise geklaut. „Wir hatten dort ein Doppelplakat hängen. Das war plötzlich weg. Die Grünen wussten nicht, dass wird dort schon geworben hatten und hängten ihres dorthin“, berichtet Busch. Aber auch das wurde entwendet. Nur noch die schwarzen Kabelbinder erinnern daran. Die FDP hängte also erneut ihre Plakate dort auf – und wieder waren sie kurz darauf weg. „Ich hoffe, dass das keine politisch motivierten Taten, sondern Dummejungenstreiche sind“, so Busch.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!