1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Karpke soll wieder natürlich fließen

  6. >

Fürstenberger Teiche unterhalb der Feriensiedlung verschwinden – Arbeiten starten im Herbst

Karpke soll wieder natürlich fließen

Bad Wünnenberg-Fürstenberg

Ob sich in den Fürstenberger Karpketeichen Karpfen tummeln, kann Carolin Schepers nicht sagen. Die Umweltplanerin des Zweckverbandes „Bevorzugtes Erholungsgebiet Bad Wünnenberg/Büren“ ist aber sicher, dass die Renaturierung der Karpke an der Marsberger Straße Richtung Essentho ein spannendes Projekt wird.

Von Marion Neesen

Carolin Schepers, zeigt, wie der Fluss bald wieder mäandern soll. Der untere Teich mit der Insel und der obere Teich werden abgelassen. Foto: Marion Neesen

Die beiden unteren Teiche sollen verschwinden, so dass der Fluss hier wieder seinen natürlichen Weg finden kann. In der jüngsten Sitzung des Verkehrs-, Friedhofs- und Umweltausschusses hat Carolin Schepers den aktuellen Stand der Planungen vorgestellt. Im Herbst sollen die Arbeiten starten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE