1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kein Grund zur Klage

  6. >

Urteil zur Abwassergebühr betrifft Hiddenhausen nicht

Kein Grund zur Klage

Hiddenhausen

Das aktuelle Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Münster zu den Abwassergebühren ist nach Angaben der Gemeinde Hiddenhausen kein Anlass für Gebührenzahler, sich Sorgen wegen zu hoher Zahlungen in der Vergangenheit zu machen oder gar Widerspruch einzulegen.

Die Gebühren für das Abwasser seien in Hiddenhausen nicht zu beanstanden, beruhigt die Gemeinde die Bürger. Foto: dpa

„In Hiddenhausen werden nur die tatsächlich zu zahlenden Zinsen für die Kredite angesetzt, für das Eigenkapital werden gar keine Zinsen berechnet. Somit hat das Urteil keine Auswirkungen auf die Höhe der Abwassergebühren in Hiddenhausen“, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Das Einlegen eines Widerspruchs oder die Beantragung einer Rücknahme bereits rechtskräftiger Gebührenbescheide, wie dies der Bund der Steuerzahler empfohlen habe, erübrige sich daher. Das Urteil betreffe Hiddenhausen nicht, betont die Gemeinde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE