1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kein Zufluss mehr: Teich sorgt für Unmut

  6. >

Kleingärtner Herford-Neustadt ärgern sich – Vertreter der Stadt führt ökologische Gründe an

Kein Zufluss mehr: Teich sorgt für Unmut

Herford

Es sei die schönste Kleingartenanlage in ganz Herford – geradezu euphorisch äußern sich die „Neustädter“ über ihr Naturdomizil. Wenn da nicht der Zustand des Teiches wäre, aus dem die Stadt ein stehendes Gewässer gemacht hat. Der frühere Vorsitzende Günther Büthe spricht von einem „Schildbürgerstreich“. Thomas Schmidtpott (Stadt Herford) verteidigt das Vorgehen

Von Hartmut Horstmann

Günther Büthe (links) befürchtet, dass der Teich zur Kloake wird. Die Kleingärtner der Anlage an der Stuckenbergstraße haben sich an den ehemaligen Vorsitzenden gewandt. Für Kritik sorgt auch der durch die Furt unterbrochene Zugang zur Anlage. Es sei den Kleingärtnern nicht mehr möglich, ihre Materialien anzufahren, sagt Büthe. Foto: Hartmut Horstmann

.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE