1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Keine Ausreden mehr für Hundehalter

  6. >

Stadt Lichtenau plant zusätzliche Maßnahmen gegen Kot auf Gehwegen – Modellversuch in drei Ortsteilen

Keine Ausreden mehr für Hundehalter

Lichtenau

Hundekot auf Bürgersteigen, in Grünanlagen oder auf Spielplätzen ist eine Gesundheitsgefahr – und einfach ekelig. In Lichtenau wollen Politik und Verwaltung nun alles dafür tun, dass Herrchen und Frauchen wirklich gar keine Ausrede mehr haben, sich nicht um die Hinterlassenschaften ihrer Tiere zu kümmern. Zunächst soll ein Modellversuch starten.

Von Hanne Hagelgans

Wie hier im Paderborner Springbachpark soll es auch in Lichtenau bald mehr Behälter für Hundekotbeutel geben. Zusätzlich möchte die Stadt in noch auszuwählenden Ortsteilen im Rahmen eines Modellversuchs weitere Mülleimer aufstellen lassen. Foto: Jörn Hannemann

Der Vorstoß geht zurück auf einen Antrag der CDU-Fraktion zum Haushalt für 2021. Darin wurde die Verwaltung beauftragt, die Kosten für die Ausstattung der 15 Ortsteile mit zusätzlichen Abfallbehältern und Spenderbehältern für kostenlose Hundekottüten zu ermitteln.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!