1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Keller brennt im Mehrfamilienhaus

  6. >

Ein Bewohner verletzt im Krankenhaus – Feuerwehr mit Großaufgebot Am Pulverbach in Steinhagen

Keller brennt im Mehrfamilienhaus

Steinhagen

Schreck in der Mittagsstunde am Samstag für die Bewohner des Wohnkomplexes Am Pulverbach: In einem Kellerraum im Haus Nr. 12 war ein Brand ausgebrochen. Der 47-jährige Kellerinhaber erlitt Brandverletzungen bei dem Versuch zu löschen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Eine Bewohnerin hat Rauchgase eingeatmet und wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. .

Von Annemarie Bluhm-Weinhold

In einem Keller Foto: Annemarie Bluhm-Weinhold

Brandursache ist nach Angaben von Feuerwehr und Polizei ein Akku, der explodiert ist. Dadurch kam es, wie der Einsatzleiter, Wehrführer Lutz Mescher, dem WESTFALEN-BLATT schilderte, zu einem Schwelbrand. Um 13.24 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr Steinhagen ein. Mit einem Großaufgebot – der Tatsache geschuldet, dass ein Mehrfamilienhaus betroffen war – rückten die drei Löschzüge aus. Die Wohneinheit Nr. 12 wurde evakuiert. 16 Bewohner sind dort gemeldet, alle konnten das Gebäude verlassen. Wie zwei Bewohnerinnen im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT schilderten, waren sie bereits durch das Piepen des Rauchmelders alarmiert worden und hinausgeeilt. Die beiden verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst behandelt. Ein Notarzt war aus Bielefeld mit dem Rettungshubschrauber Christoph 13 eingeflogen worden. Die Besatzung dreier Rettungswagen, die am Parkdeck standen, waren vor Ort im Einsatz.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!