1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kind (11) schwer verletzt

  6. >

Auto einer 63-Jährigen erfasst Jungen auf Zebrastreifen in Bielefeld

Kind (11) schwer verletzt

Bielefeld

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist in Bielefeld ein elfjähriger Junge schwer verletzt worden. Der Schüler wurde beim Überqueren eines Zebrastreifens von dem Fahrzeug einer 63-jährigen Bielefelderin erfasst, berichtete die Polizei.

wn

Symbolbild Foto: Jörn Hannemann

Gegen 12.50 Uhr am Samstag befuhr die 63-Jährige im Stadtteil Schildesche mit einem Auto die Engersche Straße stadtauswärts. In Höhe der Straße Am Pfarracker, unmittelbar am Kreisverkehr vor dem Geschäftszentrum mit Supermarkt und Bäckerei, überquerte zeitgleich der Junge die Engersche Straße auf dem Zebrastreifen. Der Elfjährige war mit seinem Fahrrad in Richtung Sieboldstraße/Marienschule unterwegs.

„Der junge Bielefelder wurde vom Auto der Frau erfasst und mit seinem Rad in Richtung Kreisverkehr geschleudert. Nach Angaben von Zeugen trug der Elfjährige einen Helm. Noch an der Unfallstelle versorgte ein Notarzt das Kind im Beisein der Mutter. Dann wurde der Schüler in eine Bielefelder Klinik gebracht“, sagte ein Polizeisprecher.

Nach ersten Ermittlungen wurde der Junge nicht lebensgefährlich verletzt. Für die Dauer des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme sperrten Polizisten die Engersche Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts. Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es nicht, hieß es von der Polizei. Es entstand Sachschaden von geschätzten 1500 Euro.

Startseite