1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kita-Vorfall: Polizei wertet Videos aus

  6. >

Brandmeldeanlage und Kamerasystem auf Krempoli-Gelände sollen erst am Montagmorgen ausgefallen sein

Kita-Vorfall: Polizei wertet Videos aus

Bünde

Das ist schon halbwegs kurios: Nach der erneuten, mutmaßlichen Attacke auf die DRK-Kita Krempoli sollen die Brandmeldeanlage, die Überwachungskameras und die Telefonanlage noch bis Montagmorgen funktioniert haben. Dabei waren die Versorgungsleitungen für die Systeme eigentlich durchtrennt worden.

Von Daniel Salmon

Nach der mutmaßlichen Attacke auf die DRK-Kita Krempoli an der Bünder Stauffenbergstraßen dauern die Ermittlungen in der Sache weiter an. Foto: Daniel Salmon

Wie berichtet, hatte ein Bauarbeiter die gekappten Kabel am vergangenen Montagmorgen gegen 9 Uhr entdeckt. Auch zwei Sicherheitskameras auf dem Gelände des Rohbaus der Tagesstätte an der Stauffenbergstraße solle gen Himmel gedreht gewesen sein. Nach Informationen dieser Zeitung hätten Brandmeldeanlage, die Telefone sowie die Überwachungskameras auf dem Baustellengelände und der daneben befindlichen Container-Kita kurz vor der Meldung der mutmaßlichen Sachbeschädigung und des Einbruchs aber noch funktioniert. Das bestätigte auch Michael Honder, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Herford-Land, der den Kindergarten betreibt. Mehr könne er mit Blick auf die laufenden Ermittlungen der Kripo aber nicht sagen. „Wir haben die Videoaufzeichnungen der Sicherheitskameras mittlerweile der Polizei zur Verfügung gestellt. Diese wird nun bewerten, was auf den Aufnahmen zu sehen ist“, so Honder weiter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE