1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kitze retten und Waschbären jagen

  6. >

Haller Hegering-Vertreter erläutern Projekte für den Artenschutz - Wiesenvögel durch Invasoren massiv bedroht

Kitze retten und Waschbären jagen

Halle

Invasive Arten wie Waschbären und Nutria sollen mit Lebendfallen massiv bejagt werden, damit gefährdete Wiesenvögel eine Überlebenschance haben. Zugleich laufen die Rettungen von Rehkitzen vor dem Mähtod durch Drohnen-Aktionen sehr erfolgreich. Der Hegering Halle hat vor dem Umweltausschuss Halle eindrucksvoll Einblicke in seine Arbeit gegeben.

Von Stefan Küppers

Marlon Schlienkamp trägt vorsichtig ein Kitz aus einer Wiese, das zuvor mit einer Drohne aufgespürt worden ist, dahinter Landwirt Harald Reckmeyer. Der Waschbär ist eine eingeschleppte Tierart, die hier nicht hingehört und heimische Wiesenvögel massiv bedroht. Foto: Matthias Wach

Wer bestimmte gefährdete Tierarten wie zum Beispiel heimische Wiesenvögel schützen will, der muss deren Feinden in der Natur gegebenenfalls über die Jagd massiv zu Leibe rücken, um einen ökologischen Ausgleich wieder herbeizuführen. Dass ein solcher Artenschutz wichtig ist, aber auch Konsequenzen mit sich bringt, ist in der jüngsten Sitzung des Haller Umwelt- und Klimaausschusses deutlich geworden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!