1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Klein-Huxori“ mit Flohmarkt

  6. >

„Familien-Frei-Tag“ der Werbegemeinschaft lockt viele Gäste in Höxters Innenstadt

„Klein-Huxori“ mit Flohmarkt

Höxter

Gefühlt war es wie beim Huxori-Markt: Der „Familien-Frei-Tag“ mit Kinderflohmarkt hat in Höxters Innenstadt viele kleine „Händler“ und zahllose Schnäppchenjäger zusammengeführt. Weit mehr als 60 Stände luden zum kurzweiligen Start ins Wochenende ein.

Christiane Marx und Sohn Joris (11) aus Albaxen sind beim Flohmarkt in Höxters guter Stube mit von der Partie. Der „Familien-Frei-Tag“ zieht viele Besucher an. Foto: Sabine Robrecht

Die Werbegemeinschaft hatte zu der Ersatz-Variante des ausgefallenen großen Huxori-Kinderflohmarktes eingeladen. Viele Familien meldeten sich für einen Stand an. So auch Christina Marx aus Albaxen. Sie und ihr Sohn Joris (11) boten viele Spielsachen und auch Kinderbücher an. „Dieser Flohmarkt ist eine tolle Idee“, sagt Christina Marx. „Wir sind sehr zufrieden.“

Am Nachbarstand bei Laura Weike und Töchterchen Jolina (4) aus Höxter lief es ebenfalls gut. „Wir sind froh, dass auch das Wetter mitspielt“, freut sich die junge Mutter.

Auf dem Marktplatz und auch in der Fußgängerzone – entlang der Baustellen – flanierten die Besucher auf dem farbenfrohen Innenstadt-Flohmarkt. Wer hoch hinaus wollte, war beim Bungee-Trampolin genau richtig. Die Sekundarschule war mit einem Stand beim „Klein-Huxori“ dabei. Köstliche Stärkungen rundeten den vergnüglichen Herbstnachmittag ab.

Auch Laura Weike und Tochter Jolina (4) bieten so manches Schnäppchen an. Foto: Sabine Robrecht
Startseite