1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kleintransporter brennt auf A33 komplett aus

  6. >

Autobahn bei Paderborn-Elsen für 30 Minuten gesperrt – keine Verletzten – Kripo ermittelt

Kleintransporter brennt auf A33 komplett aus

Paderborn

Nach dem Brand eines Baufahrzeugs auf der A33 ermittelt die Paderborner Kriminalpolizei wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. Nach Polizeiangaben stand der Kleintransporter am Mittwochnachmittag in der Autobahnbaustelle bei Paderborn-Elsen in Flammen. Personen wurden dabei nicht verletzt.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Das Feuer brach laut Polizei am Mittwoch gegen 13 Uhr aus. In dem MAN-Kastenwagen lief ein benzinbetriebener Stromgenerator. „Das Gerät lief offensichtlich heiß und geriet in Brand“, teilt die Polizei am Donnerstag mit. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Wagen brannte völlig aus. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 30.000 Euro. Die Autobahn war für etwa eine halbe Stunde komplett gesperrt. Es kam zu langen Staus. Die Paderborner Kripo hat das ausgebrannte Fahrzeug am Brandort untersucht. Da der Generator nicht im Kastenwagen betrieben werden durfte, haben die Beamten Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.

Startseite
ANZEIGE