1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kleinwagen landet in Hecke

  6. >

Mehrere Haushalte in Bad Oeynhausen nach Verkehrsunfall ohne Strom – drei Verteilerkästen beschädigt

Kleinwagen landet in Hecke

Bad Oeynhausen

Am frühen Samstagmorgen ist es in Bad Oeynhausen-Wulferdingsen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei junge Erwachsene leicht verletzt wurden.

Der Fahrer (19) ist mit dem Kleinwagen auf der Bergkirchener Straße in Bad Oeynhausen ins Schleudern geraten. Er überfuhr drei Stromverteilerkästen und kam an einer Hecke zum Stehen. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei befuhr demnach zuvor ein 19-Jähriger mit seinem Pkw der Marke Citroën die Bergkirchener Straße in Richtung Süden. Ausgangs einer Linkskurve verlor der Fahrer nach Beschreibung der Polizei aus bisher ungeklärter Ursache die Gewalt über sein Auto und geriet ins Schleudern.

Der Pkw überfuhr anschließend drei Stromverteilerkästen und kam letztendlich in einer Grundstückshecke zum Stehen. Neben dem Fahrer wurde sein 19-jähriger Beifahrer sowie eine hinten im Fahrzeug sitzende 20-Jährige verletzt. Die Personen wurden nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in angrenzende Krankenhäuser gebracht. Da der Anfangsverdacht auf Alkoholkonsum vor Fahrtantritt beim Fahrer bestand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der an der rechten Fahrzeugseite beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden.

In Folge der Beschädigung der Stromverteilerkästen fiel nach Angaben der Polizei in den angrenzenden Haushalten der Strom aus. Der Energieversorger wurde mit der Behebung des Schadens beauftragt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf mindestens 5000 Euro.

Startseite