1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Klinikum Halle freut sich über einen „Volltreffer“

  6. >

Neue Chefärztin als dauerhafte Lösung für die „Innere“ gefunden

Klinikum Halle freut sich über einen „Volltreffer“

Halle

Es hat zwar eine ganze Weile gedauert, bis für das Klinikum Halle eine dauerhafte Nachfolgelösung für den bereits Anfang 2020 in den Ruhestand verabschiedeten Chefarzt der inneren Abteilung, Dr. Michael Hanraths, gefunden wurde. Doch um so mehr sind die Verantwortlichen jetzt überzeugt, dass mit der neuen Chefärztin für die mit rund 100 Betten weitaus größte Abteilung des Haller Klinikums ein „Volltreffer“ gefunden wurde.

Prof. Dr. med. Alexandra von Herbay wechselt als Chefärztin vom Ev. Krankenhaus Hamm zum Klinikum Halle. Foto: Golz

Prof. Dr. med. Alexandra von Herbay wird demnach zum 1. Oktober neue Chefärztin der Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie und Geriatrie am Klinikum Halle. Die promovierte und habilitierte Medizinerin mit Lehrbefähigung, die bislang als Chefärztin am Ev. Krankenhaus in Hamm die Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie und Hepatologie wirkt, wird an ihrer neuen Wirkungsstätte insbesondere auch Akzente an dem neuen Universitätsklinikum setzen können, zu dem das Klinikum Bielefeld mit seinen weiteren Standorten Rosenhöhe und Halle in den nächsten Jahren bekanntlich weiterentwickelt wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!