1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Klosterfestival OWL vom 1. Juli bis 14. August mit mehr als 20 Veranstaltungen

  6. >

Konzerte, Workshops und Wanderungen

Klosterfestival OWL vom 1. Juli bis 14. August mit mehr als 20 Veranstaltungen

Höxter

Einen Mix aus Konzerten, Workshops und Wanderungen bietet ab 1. Juli das diesjährige Klosterfestival in Ostwestfalen-Lippe.

Foto: Timo Gemmeke

Alle zwei Jahre verwandeln sich in den Sommerwochen die Klöster, Abteien und Kirchen in der Region in Konzertbühnen, Ausstellungsräume und Begegnungsstätten, wie die Veranstalter am Mittwoch in Höxter mitteilten.

In diesem Jahr stehen von Anfang Juli bis 14. August mehr als 20 Veranstaltungen auf dem Programm, von Musik und Gesang über Tanz und bildende Kunst bis zu Literatur.

Insgesamt 24 Veranstaltungen

Eröffnet wird das Klosterfestival 2022 am Freitag, 1. Juli, um 19:30 Uhr in der Marienkirche Höxter mit Licht, Klang und mittelalterlicher Musik des Ensembles Trecanum (Strassbourg), dem Jazz-Klarinettisten Christian Elin und der Gambistin Anna Zimre. Vom Kammerorchester La fonte Münster bis hin zu den 11 Cellisten der Hochschule für Musik aus Detmold und einem Montverdi-Marienvesper-Projekt der Hochschule für Musik und Theater Hannover sind insgesamt 24 Veranstaltungen bis 14. August 2022 geplant.

Beliebte Bach-Wanderungen

Wie auch in zurückliegenden Festivaljahren sind auch die beliebten Bach-Wanderungen wieder mit dabei. Internationale Künstler aus aller Welt und allen Stilen präsentieren Konzerte, z. B. das Shiki-Duo oder das Rox-Jazz-Trio, die bei „Blue Church“ mit einer einzigartigen Kombination aus Jazz und Gregorianik verzaubern. Und nicht zu vergessen – auch das Ferientheater für Jugendliche sowie die Bach-Nacht mit Wein und Brot auf dem Konventsplatz der Abtei Marienmünster wird eine Wiederauflage erfahren.

Netzwerk „Klosterlandschaft OWL“

Hinter dem Kulturangebot steht das Netzwerk „Klosterlandschaft OWL“, das die vielen aktiven und ehemaligen Klöster sowie bestehende Orden zwischen Soest, Paderborn, Bielefeld und Minden bekannter machen will. Sitz des Zusammenschlusses ist das Besucherzentrum „Forum-Abtei“ in der ehemaligen Benediktinerabtei Marienmünster im Kreis Höxter.

Das Programm gibt‘s auf www.klosterlandschaft-owl.de.

Startseite
ANZEIGE