1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. „Kommt Diffamierung der Aktiven nahe“

  6. >

Unverständnis wegen des angeordneten Abrisses der Storchennester in Stemwede und Preußisch Oldendorf: Ortsheimatpflegerin Karin Klanke übt scharfe Kritik am Kreis -- Offener Brief von Jutta Wasels

„Kommt Diffamierung der Aktiven nahe“

Stemwede/Preußisc...

Die Beseitigungsverfügung der Kreisverwaltung für das Storchennest in Levern und das Storchennest in Getmold in der Ortslage Neuenfelde, nahe der Flurgrenze zu Destel, hat viel Kritik hervorgerufen.

Das Storchennest unweit des Leverner Ortskerns soll abgerissen werden. Das verlangt der Kreis Minden-Lübbecke.

Die Leverner Ortsheimatpflegerin Karin Klanke sieht in der Verfügung, die dem Grundstücksbesitzer Dieter Pape zugestellt wurde, sowie in der gewählten Vorgehensweise des Kreis-Bau- sowie Umweltamtes „eine Missachtung jahrzehntelangen Einsatzes der Einwohnerschaft und besonders vieler ehrenamtlich tätiger Mitglieder in den örtlichen Vereinen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE